Dein Leben besser zu machen, ist ist sicherlich nur so kompliziert, wie Du es machst! Heute gebe ich Dir 5 knackige Tipps, die mir persönlich geholfen haben mein Leben besser zu machen! Wenn Dir nur einer dieser Tipps ebenfalls dabei hilft, hast Du Dein Leben ein Stück weit verbessert! Herzlichen Glückwunsch!

1. Denke über Dinge nach, die Du tust

Wir alle haben Gewohnheiten und vielleicht auch Rituale! Warum? Weil Sie das Leben in vielen Fällen leichter machen! Doch können Gewohnheiten und auch Glaubenssätze, denen wir folgen, auch dazu führen, dass wir immer weniger dazu bereit sind unsere Komfortzone zu verlassen und Dinge tun, weil wir sie immer getan haben! Darum denke über die Dinge nach, die Du tust und wenn Du das Gefühl hast, das es notwendig ist etwas daran zu ändern, dann tue es! Durchbrich doch einfach mal ein “altes” Muster und probiere etwas Neues aus!

2. Werde Dir bewusst welche Ziele und Träume Du hast

Es gibt die Vergangenheit, das JETZT und die Zukunft! Die Vergangenheit kannst Du nicht ändern aber Du kannst Dich daran zurück erinnern welche Träume Du vielleicht als Kind hattest! Welche Ziele Du Dir, für Dein Leben, gesetzt hast! Nimm Dir die Zeit und und denke bewusst darüber nach welche Ziele, Wünsche & Träume Du im Leben noch hast und sei dabei bitte nicht zurückhaltend! Schreib Dir dieses Ziel auf und überlege Dir, was Du tun kannst um diese Ziele zu erreichen und Deine Träume zu verwirklichen…oft werden Sie zur Realität!

3. Denke in Lösungen und hör auf pessimistisch zu sein

Abgesehen von der Tatsache, dass Pessimisten doch eh niemand leiden kann (ok, außer andere Pessimisten) ist es doch keineswegs erstrebenswert alles erstmal negativ zu sehen! Du hast die freie Wahl ob Du Dinge positiv oder negativ siehst. Tue Dir selbst einen großen Gefallen damit und versuche Dinge positiv zu sehen, selbst wenn sie gerade nicht so erscheinen. Es dauert nicht lange und Dein Leben, und besonders Du werden dadurch sehr viel positiver. Und wie Du weisst kommt vieles was Du ausstrahlst irgendwann auf Dich zurück.

4. Schreibe ein Tagebuch

…und sei dabei ruhig auch mal undiszipliniert! Hört sich komisch an, ich weiss! Die meisten Menschen hören auf Tagebuch zu führen weil Sie es an manchen Tagen nicht getan haben. Das ist überhaupt nicht schlimm, denn niemand schreibt Dir vor, dass ein Tagebuch auch täglich geschrieben werden muss!

Ein Tagebuch hilft Dir in vielerlei Hinsicht!

  • Du kannst viele Dinge, die Du Dir vielleicht für die Zukunft merken willst einfach dort hinein schreiben und darauf zurück kommen wenn es wichtig ist. So machst Du Deinen Kopf frei, ohne Stress etwas zu vergessen, was Dir momentan als wichtig erscheint.
  • Du kannst jeden Tag ein bißchen besser werden, indem Du genau darüber nachdenkst und es aufschreibst: “Was hätte ich heute besser machen können, als ich es getan habe?”. Glaube mir, Du wirst erstaunt sein wie viele Dinge Du in Zukunft besser machen wirst danach!
  •  Du verarbeitest Dinge, die Du sonst vielleicht mit ins Bett und in Deinen Schlaf nehmen würdest (die Dinge stehen in Deinem Tagebuch also lass sie aus Deinem Kopf und Deinem Geist)!

5. Stelle in Frage, was Dir mal beigebracht wurde

Bereits in unser Kindheit und in unserer Jugend werden uns Dinge vermittelt, die ein glückliches Leben ausmachen und uns sozial angesehener machen. Ja, wir alle oder zumindest die meisten von uns wurden “konditioniert”!

Nun hast Du 2 Möglichkeiten.

Erstens: Lebe nach diesen Konditionierungen (ich werde Dich nicht davon abhalten, wenn Du damit glücklich bist).

Oder zweitens: Denke zumindest mal darüber nach!

Ich möchte Dich heute nur anregen, darüber nachzudenken, was wahr und was richtig ist. Finde Deine eigene Wahrheit und lege Glaubenssätze ab, an denen Du bisher nur annähernd gezweifelt hast! Überzeuge Dich selbst von der Wahrheit! Glaube nicht den Menschen, die Dir sagen wollen, dass DU nicht für Deine Ziele geschaffen bist!


Oliver Wermeling
Oliver Wermeling

Ich habe mit Online Marketing mein Hobby zum Beruf gemacht und freue mich auch weitere Menschen für diese Leidenschaft begeistern zu können!

    1 Response to "5 Tipps, die Dein Leben besser machen"

    • Sven Lachmund

      Hi Olli,

      super Tipps, kurz, knackig auf den Punkt.

      Zum Tipp Tagebuch führen, ich schreibe seit 2 Jahren mein Erfolgstagebuch. Hier schreibe ich mindestens 10 Dinge auf, die an diesem Tag gut gelaufen sind.

      Das hilft mir dann in schwereren Zeiten zurück zu blicken, was ich schon geleistet habe und wo meine Stärken sind.

      Liebe Grüße
      Sven

      PS: Aktuell läuft es so gut, dass ich mühelos jeden Abend 2-3 Seiten fülle.

Comments are closed.